Themen

Themen

Im Folgenden sind einige beispielhafte Themen mit Forschungsrelevanz an den Schnittmengen der beteiligten Disziplinen aufgeführt und den Fachgebieten mit Beteiligungspotential zugeordnet:

  • Nutzer-zentrierte Entwicklung und Schnittstellen – FAI, IMS, SIM
  • Maschinelles Lernen und Kognition – IAS, SNP, FAI, SIM
  • Biomechatronische Antriebssysteme – IMS, IFS, SIM
  • Regelung und Diagnose von Assistenzsystemen – SIM, IAS, IMS, IFS
  • Simulation von biomechanischen Systemen – IFS, SIM, IAS

Das Themenspektrum für interdisziplinäre Projekte umfasst dabei beispielsweise Rettungs- und Transportsysteme sowie Mensch-Maschine Schnittstellen. Aus den hier vorgeschlagenen Master-Projekten können somit weitere gemeinsame Potentiale für Lehre und Forschung der Fachgebiete identifiziert und ggf. im Sinne von Abschluss- und Doktorarbeiten als Fortsetzung der Masterarbeiten an geeignete Studierende weitergegeben werden.

Bereits in den vergangenen Semestern wurden, basierend auf den gemeinsamen Forschungstätigkeiten, erste studentische Projekte durchgeführt. Im Zuge dieser Veranstaltungen zeigte sich einerseits starkes Interesse und hohe Motivation von Seiten der Studierenden. Andererseits besteht ein deutliches Interesse von Seiten der Betreuenden, die Studierenden frühzeitig in Forschungsprojekte einzubinden und diese damit beispielsweise auf Abschlussarbeiten vorzubereiten.

Außerdem bieten derartige Projekte eine Basis zur Vorbereitung der Studierenden auf eine multidisziplinäre Arbeitswelt und fördern die ganzheitlichere Beantwortung von Fragestellungen in Forschung und Beruf. Den Studierenden wird ein transparenter Zugang zur interdisziplinären Arbeit geschaffen, der sie im beruflichen Umfeld auf Herausforderungen wie z.B. die Integration verschiedener Interessens- oder Expertengruppen vorbereiten soll.